Logo Breuninger
     

Iifluss-Riichi Lüüt

Ländliches Lustspiel in 3 Akten

Komödie, Lustspiel, Schwank
Mehrakter, abendfüllend
ca. 110 Min., 56 Seiten

Autor(en)/Übersetzer: Wälti Hans
Besetzung: 5 H / 6 D - 11 Total
3 Akt(e) / 1 Bühnenbild(er)

Wenn Gemeinderäte und andere einflussreiche Männer in einer Gemeinde ihren Einfluss auf die Geschehnisse in der Ortschaft ausnützen, dann..., oder sind Sie, lieber Leser, der Meinung, dies gebe es nicht? - Möglich, aber in diesem heiteren ländlichen Lustspiel kommt dies tatsächlich vor! Da wird vom Gemeindeammann und seinem reichen Freund ein zwielichtiges Geschäft vorbereitet, das an die Illegalität grenzt. Der Bauer, Peter Suter, hat mit seinem wunderschönen Hof recht grosse Mühe zu überleben! Der reiche Fabrikant, Ernst Gaffner, hat da mit dem Gemeindeamann eine Lösung ausgebrütet, wie er sein Schwarzgeld los werden kann und wie der Bauer seinen Hof wieder zum Rentieren bringen kann. Ohne lange zu überlegen wird auf dem Hof ein Schwimmbad und ein Haus gebaut! Was soll das geben? ... Genau dies fragt man sich in der Gemeinde auch. Bald gibt es Schwierigkeiten! Aber nach verschiedenen heiteren, aber auch fragwürdigen Vorkomnissen, spitzt sich die Lage zu! Kann der mächtige Gemeindeammann, der inzwischen abgewählt wurde, seine Beziehungen zu noch mächtigeren Leuten ausnützen und die üble Lage doch noch zu einem guten Ende führen? Dies sei hier nicht verraten, aber keine Angst, hier wird kein Drama aufgeführt, dafür sorgen nicht zuletzt der deftige Wegknecht und der gebrochen deutschsprechende Spanier, Baco.

» Textprobe (PDF)

» Zu meiner Auswahlsendung hinzufügen

« Zurück