Logo Breuninger

Das spanische Wunder

Lustspiel in 2 Akten

Komödie, Lustspiel, Schwank
Mehrakter, abendfüllend
ca. 130 Min., 72 Seiten

Autor(en)/Übersetzer: Albaum Lars, Jacobs Dietmar, Britschgi Erwin
Besetzung: 3 H / 2 D - 5 Total
2 Akt(e) / 1 Bühnenbild(er)

200 Pointen auf 80 Seiten! Ein furioses Durcheinander unter Einbezug des Publikums - mit hundertprozentiger Lachgarantie.
Hubert Habermacher will die Scheidung - der stocksteife Grantler reist seinem, in Spanien in den Ferien weilenden Anwalt hinterher, um die Details durchzusprechen. Irgendwo im Niemandsland, in dem kleinen Dorf San Miguel, bleibt sein Auto liegen. Das einzige freie Zimmer in einem winzigen Hotel ist auch noch doppelt vermietet und so muss er es mit der bildhübschen, quirligen Nelli teilen. Der immer schlecht gelaunte Pessimist und die aufgedrehte lebenslustige Studentin - ein Zusammentreffen der ganz besonderen Art. Zwei grundverschiedene Menschen lassen die Fetzen fliegen – bis die beiden auf mystische Weise unfreiwillig ihre Körper tauschen. Er ist jetzt sie und sie ist er - und damit geht das Chaos los. Nun taucht seine Frau auf und hält natürlich das Mädchen im Männerkörper für ihren Gatten. Und der Lover des Mädchens ahnt nicht, dass in ihrem hübschen Körper jetzt ein sechzigjähriger Mann steckt. Ein Feuerwerk an Gags und Pointen, ein Wirbel von Emotionen, welche dem Publikum Hören und Sehen vergessen lassen vor Lachen und Staunen.

Eine absolute Herausforderung für ein kleines, aber versiertes Ensemble, das sich etwas traut – nichts für Anfänger! Pures Theatertainment der neuen Generation, aus der Feder professioneller Comedy-Autoren. Hochamüsantes, waschechtes Boulevardtheater.

» Textprobe (PDF)

» Zu meiner Auswahlsendung hinzufügen

« Zurück