Logo Breuninger

De Gäldsepp

Ländliche Komödie in 3 Akten

Komödie, Lustspiel, Schwank
Mehrakter, abendfüllend
ca. 110 Min., 56 Seiten

Autor(en)/Übersetzer: Vetsch This
Besetzung: 4 H / 5 D - 9 Total
3 Akt(e) / 1 Bühnenbild(er)

Blind vor Liebe zum Geld lebt Sepp Tanner auf seinem Hof zusammen mit seiner Ehefrau Lena, seiner Tochter Miki, Sohn Toni und der Schwieger-mutter Gritli. Bevorzugt von diesen allen ist nur seine verwöhnte Tochter. Die restlichen Familienmitglieder werden eher schlecht als recht behandelt. So muss Toni seine Liebe fürs erste geheim halten. Als sich seine Freundin Dora mit ihrem Bruder Ruedi aber trotzdem auf dem Hof als Feriengast einquartiert, taucht plötzlich der vor vierzig Jahren nach Neuseeland ausgewanderte Brosi, Bruder von Sepp, auf. Sepp erkennt seinen Bruder, wegen seiner Geizigkeit nicht wieder. Jedoch stellt sich heraus, dass Dora und Ruedi dessen Kinder sind, welche ihren Vater in der ganzen Schweiz suchten. Die achtzig jährige Schwiegermutter, welche sich die letzten Jahre krumm und bucklig gegeben hatte, damit sie endlich von der vielen Arbeit entlastet wurde, tritt plötzlich wieder als lustige Figur in diesem Theater auf. Ursina verkörpert die altledige Magd auf dem Tannerhof, welche von den Frühlingsgefühlen geplagt wird, als der Brosi aus Neuseeland auftaucht.
Trotz der Grantigkeit des Bauern eine amüsante Komödie mit vielen Gags und ein Garant für viele Lacher.
Gutes Gelingen und viel Spass beim Spielen wünscht der Autor

» Textprobe (PDF)

» Zu meiner Auswahlsendung hinzufügen

« Zurück