Logo Breuninger
     

Dänkbar ungünschtig

Komödie in 3 Akten

Komödie, Lustspiel, Schwank
Mehrakter, abendfüllend
ca. 110 Min., 56 Seiten

Autor(en)/Übersetzer: Kessner Andreas, Schmid Thomas E.
Besetzung: 4 H / 3 D - 7 Total
3 Akt(e) / 1 Bühnenbild(er)

Die Witwe Erna lebt nach dem tragischen Tod ihres Mannes in ihrer eigenen Welt und so feiert sie auch dessen 66. Geburtstag. Genau an diesem Tag erscheint ein Versicherungsvertreter, der eine fällig gewordene Lebensversicherung auszahlen will. Allerdings wird der Versicherungs-betrag von über 500‘000 Franken nur im Erlebensfall fällig. Um das zu überprüfen, ist der Vertreter heute da. Doch woher nun so schnell einen noch lebenden Mann nehmen? Sohn Dani hat die rettende Idee und verpflichtet den ohnehin in seine Mutter verliebten Nachbarn Willi kurzer Hand, in die Rolle seines Vaters zu schlüpfen. Nach kurzem Zögern ist dieser bereit zu helfen und die Komödie scheint auch gut zu laufen, bis der tod geglaubte Vater plötzlich in der Türe steht...
Es beginnt ein chaotisches Verwechslungsspiel, an dessen Ende eine grosse Überraschung wartet.

» Textprobe (PDF)

» Zu meiner Auswahlsendung hinzufügen

« Zurück