Logo Breuninger
     

Es esch ned eso, wie s uusgseht

Heitere Kriminalgeschichte in 1 Akt

Schultheater
Einakter
ca. 60 Min., 29 Seiten

Autor(en)/Übersetzer: Gröbli Daniela
Besetzung: 5 H / 4 D / 7 K
1 Akt(e) / 1 Bühnenbild(er)

Als in der Schule immer mehr Handys aus den Taschen der Schüler verschwinden, gerät die Schlingelbande sehr schnell in den Verdacht, etwas mit dieser mysteriösen Sache zu tun zu haben. Schliesslich sind Beni, Hansjoggi71, Lisa und Anna über die Dorfgrenzen hinaus für ihre berüchtigten Streiche bekannt. Die beiden Detektive Scherlok Häns und Scherlok Rudi gehen der Geschichte sofort genauer auf den Grund. Ihrer Meinung nach muss sich der Handy-Dieb innerhalb der Schule befinden. Als zum Schluss auch noch die Lösungsblätter der nächsten Mathe- und Deutschprüfungen verschwinden, ist die Verwirrung perfekt. Weiss die Schlingelbande am Ende doch mehr, als sie zugibt? Weshalb tauchen Isabelle und Simon immer tiefer in den Kreis der Verdächtigen? Wieso machen sich Naomi und Michelle mehr Sorgen um ihre 498 Facebook-Freunde? Und vor wem rennt Marc die ganze Zeit weg? Fragen über Fragen, die an dieser Stelle nicht beantwortet werden können.

» Textprobe (PDF)

» Zu meiner Auswahlsendung hinzufügen

« Zurück