Logo Breuninger

Saving Jason

Eine addiktive neue Komödie

Schauspiel
Mehrakter, abendfüllend
ca. 110 Min., 56 Seiten

Autor(en)/Übersetzer: Quilter Peter, Bänziger-Depardon Emilia
Besetzung: 3 H / 3 D - 6 Total
2 Akt(e) / 1 Bühnenbild(er)

Was soll man tun, wenn der eigene Sohn zusehends auf die schiefe Bahn gerät? Mit dieser Frage müssen sich das Ehepaar Linda und Tim seit einiger Zeit beschäftigen. Ihr Sohn Jason, welcher von Partys, Alkohol und Drogen alles andere als abgeneigt ist, befindet sich auf genau dieser schiefen Bahn. Wie lange kann dieses Leben so weitergehen? Und wie kann man Jason endlich die Augen öffnen? Mit einer mehr als unkonventionellen Idee versuchen die Eheleute, wie auch die restlichen Angehörigen, Jason zur Vernunft zu bringen… und zwar mit seiner eigenen Beerdigung. Wie das gehen soll? Sehen Sie selbst!
Mit "Saving Jason" ist dem Erfolgsautor Peter Quilter eine wunderbar, addiktive Komödie gelungen – tragik, schwarzer Humor und Ironie spiegeln die gesellschaftlichen Abgründe einer Vorstadt-Familie. Spannend bis zum Schluss und erschreckend authentisch!

» Textprobe (PDF)

» Zu meiner Auswahlsendung hinzufügen

« Zurück