Logo Breuninger

Super Theo

NEUHEIT - Eine Erziehungskomödie in zwei Akten

Komödie, Lustspiel, Schwank
Mehrakter, abendfüllend
ca. 120 Min., 60 Seiten

Autor(en)/Übersetzer: Früh Katja, Frey Patrick
Besetzung: 1-38 H / 1-38 D - 6 Total
2 Akt(e) / 18 Bühnenbild(er)

Jasmin und Yves sind ein modernes, erfolgreiches junges Paar. Wie alle Eltern möchten sie, dass ihr Kind ein besonders erfolgreicher und kreativer Mensch wird. Der Schock ist gewaltig, als sich herausstellt, dass Theo nicht ganz so hochbegabt ist, wie erwartet. Nun setzen die ehrgeizigen Eltern alle Hebel in Bewegung, um ihr hochgestecktes Ziel zu erreichen. Der zunehmend verbissene Feldzug von Jasmin und Yves führt tatsächlich zu einem Happyend: Das Projekt Theo wird ein voller Erfolg – nur nicht ganz so, wie es sich die schwer gebeutelten Eltern vorgestellt haben.
„Super Theo“ ist eine turbulente Komödie um Elternliebe und Selbstverwirklichung, um Sinn und Wahnsinn von Frühförderung und nicht zuletzt um die Ohnmacht der Erziehung.

«Die von Katja Früh inszenierte, äusserst kurzweilige Produktion überbietet sich laufend selbst mit immer wieder neuen, noch abstruseren Situationen.» NZZ

» Textprobe (PDF)

» Zu meiner Auswahlsendung hinzufügen

« Zurück