Logo Breuninger

E Magd mit Sehnsücht

Lustspiel in 2 Akten

Komödie, Lustspiel, Schwank
Zweiakter
ca. 60 Min., 32 Seiten

Autor(en)/Übersetzer: Pesenti Carmelo
Besetzung: 3 H / 4 D - 7 Total
2 Akt(e) / 1 Bühnenbild(er)

Auf dem Hof von Alferd Burger herrscht seit geraumer Zeit schlechte Stimmung, denn die Magd Lina versucht mit allen Mitteln einen Mann zu finden. Da es jedoch nie klappt, wirkt sich das auf ihre Laune aus und darunter haben alle zu leiden. Man will dem Problem ein Ende setzen, indem jeder eine eigene Idee hat Lina zu helfen. Dass die eigentliche Lö¬sung so nahe liegt, wird beinahe übersehen, denn Max, der Knecht des Nachbarlichen Bauern, macht Lina schon lange den Hof, nur will das Lina nicht wahrhaben. Alfreds Tochter Silvia und ihre Freundin Tanja, die als Kosmetikerin arbeitet, versuchen Lina, die eigentlich nicht viel von Schönheit hält, in eine Traumfrau zu verwandeln, was sie äusserlich auch schaffen aber eben Minijupe und Schminke verändern noch keinen Charakter. Dazu kommt, dass Lina zum ersten Mal in ihrem Leben versucht auf Stöckelschuhen zu gehen. Der Besuch des Herrn von Höch-stetten wird zum Reinfall. Er ergreift die Flucht vor Lina, weil diese wissen will ob er Brusthaare hat. Erst ein einfacher aber wirksamer Trick von Alfred bringt dann doch Max und Lina zusammen.
Das ganze Stück lebt von der Rolle der Lina. Diese muss überzeugend und lebhaft gespielt werden.

» Textprobe (PDF)

» Zu meiner Auswahlsendung hinzufügen

« Zurück