Logo Breuninger
     

D Chrüter-Rosa üebt Rach

Ländliche Komödie in 2 Akten

Volksstück
Zweiakter
ca. 80 Min., 40 Seiten

Autor(en)/Übersetzer: Vetsch This
Besetzung: 3 H / 5 D - 8 Total
2 Akt(e) / 1 Bühnenbild(er)

Auf dem Huberhof leben die Bauersleute Gusti und Elsi mit ihrem Sohn Sepp. Ein friedlicher Bauernhof!? Die Mutter organisiert und muss die Beiden immer wieder antreiben, damit sie die Zeit nicht nur in der „Beiz“ verbringen. Rosa, die immer ein Mittel für und gegen alles hat, macht den beiden Bauern „Dampf“ unter dem Hintern was keiner versteht. Warum spielt sie ihnen so arg mit. Man merkt dann plötzlich, dass der Vater ein Geheimnis mit sich trägt und so den Zorn von Rosa auf sich zieht. Die Nachbarin Marta mit ihrer etwas naiven Tochter Gretli sorgen auch nicht für bessere Stimmung, denn die Mutter möchte unbedingt ihre Tochter mit dem Hofsohn verkuppeln. Der Tierarzt, der wegen einer kranken Kuh auf den Hof gerufen wurde, muss plötzlich auch Menschen behandeln. Aber auch dessen Assistentin und ehemalige Schuhlfreundin vom Hofsohn sorgt für einige Aufregung. Rosa, welche wegen eines Unfalls immer noch auf dem Hof weilt, hilft Gretli ihren Sepp einzufangen. Diese richtet mit ihrem Brunftspray und den Liebeströpfchen erneut ein heilloses durcheinander an. Ob Sepp dadurch auf Gretli „gluschtig“ wird oder doch seine Jugendliebe neu entdeckt sei an dieser Stelle noch nicht verraten.
Wer diese Komödie anschaut wird garantiert kein trockenes Taschentuch mit nach Hause nehmen.

» Textprobe (PDF)

» Zu meiner Auswahlsendung hinzufügen

« Zurück