Logo Breuninger
     

Campiere isch luschtig!

Schwank in 1 Akt

Komödie, Lustspiel, Schwank
Einakter
ca. 50 Min., 24 Seiten

Autor(en)/Übersetzer: Gysel Claudia
Besetzung: 3 H / 4 D - 7 Total
1 Akt(e) / 1 Bühnenbild(er)

Die Frauenmusik-Kapelle „Die vier Musketiere“ feiert ihr 10-jähriges Bestehen. Diesen Anlass möchten die Damen mit einem verlängerten Wochenende entsprechend würdig feiern. Nun hat jede natürlich eine andere Auffassung von Erholung, man spricht von Wein degustieren am Genfersee, Riesenrad fahren in Wien oder Wellness im Schwarzwald. Da aber Doris die Chefin der Kapelle ist und auch sonst immer den Laden schmeissen muss – ihrer Ansicht nach – wird schlussendlich das gemacht, was sie vorschlägt: Campieren im Wald! Die anderen sind entsetzt, aber ihr Aufbegehren nützt ihnen gar nichts, es wird campiert. Und natürlich kommt es, wie es kommen muss; es regnet in Strömen, alle sind tropfnass, das Feuer will nicht brennen, das Essen wurde zu Hause vergessen, ein Jogger nervt, ein Jäger erzählt ständig von einer angeschossenen Wildsau und zu allem Übel hat ein Gauner noch seine Beute in ihrer nassen Feuerstelle versteckt. Man fürchtet sich zu Tode im dunklen Wald und alle – ausser der Organisatorin – sind sich einig: Campieren ist das allerletzte!

» Textprobe (PDF)

» Textprobe hochdeutsch (PDF)

» Zu meiner Auswahlsendung hinzufügen

« Zurück